Der Prozess des Klebens benötigt große Sorgfalt bei der Umsetzung - entscheidend für dauerhafte Verbindungen!

Lieferanten müssen dabei qualitativ hochwertige Produkte liefern. Da der Kunde nur das fertige Produkt erhält, kann man keine Aussage über die Einhaltung von Fertigungsstandards daraus erhalten. Dies ist nur durch Lieferantenaudits und Bauteilinspektion in der Fertigung möglich.

Die Beurteilung der Fertigung nach vertraglichen Vereinbarungen und dem aktuellen Stand der Technik ist dabei meist nur von "Fachleuten" möglich.

Hier beginnt der Leistungsumfang des Ingenieur- und Sachverständigenbüros Stefan Wilke.

In Ihrem Auftrag führen wir nach Ihren Regelwerken und Verträgen Lieferantenaudits durch. Diese dienen zur Überprüfung der Prozesse, die direkt und indirekt mit dem Kleben verbunden sind. Hierzu können zählen:

  • Materialauswahl und - handling
  • Klebpersonal und Klebaufsichten
  • Prozessqualifizierung
  • Durchführung von Klebarbeiten entsprechend Vertragsgrundlagen und Regeln der Technik
  • Prozessproben

Eine Inspektion oder Fertigungsüberwachung an auslieferfertigen Baugruppen beim Hersteller spart unnötige Nacharbeit und damit Kosten.

Durch die Ausbildung und Erfahrung als Klebfachingenieur erfolgt eine fachbezogene Durchführung.

Treten Sie mit uns zur Planung einer Inspektion in Kontakt!